Pioneer XDJ-XZ

Erster Showroom-Livetest bestanden!

Heute ganz frisch bei uns eingetroffen, der nigelnagelneue XDJ-XZ Controller von Pioneer! Das All-in-One-DJ-System eignet sich perfekt für Events, Bars, Clubs oder dein privates Studio. Pioneer sagt: „Der Controller bietet dir alles, um eine richtig gute Perfomance abzuliefern.“

Davon wollten wir uns natürlich selbst überzeugen und sind Heute erstmal mit dem guten Stück in unserem Showroom verschwunden. Wir haben spontan ein paar Tracks aufgelegt, den Showroomboden zum Danceflor umgebaut, alles einmal getestet und müssen sagen, Daumen hoch, Pioneer hat sich wieder mal nicht lumpen lassen.

Pioneer XDJ-XZ

Also…

Punkt 1:

Wer mit dem neuen Pioneer XDJ-XZ so richtig (technisch) die Sau rauslassen will, einmal Termin im Licht-produktiv Showroom vereinbaren und vorbeikommen.

Punkt 2:

Das sagt Pioneer zu seinem neuen Meisterstück

Wer ein professionelles Setup für Events, Bars, Clubs oder den Privateinsatz sucht, für den ist der neue XDJ-XZ die perfekte Lösung. Dank flexibler Unterstützung von verschiedenen Medien und einem Layout, das direkt aus den Profi-Geräten von Pioneer DJ stammt, vermittelt der Pioneer XDJ-XZ ein Spielgefühl, als würde man mit CDJ-2000NXS2 und DJM-900NXS2 spielen. Das robuste Gerät bietet eine Vielzahl an fortschrittlichen Features, kombiniert mit einem hochwertigen Klang.

 

Man kann mit dem Pioneer XDJ-XZ entweder in rekordbox analysierte Tracks von einem USB-Speichermedium über die Kanäle 1und 2 abspielen. Auch das Anschließen eines Laptop ist möglich. Dank der beiden zusätzlichen Kanäle können auch Signale von externen Quellen wie Plattenspieler in den Mix integriert werden. Über Pro DJ Link lassen sich die Tracks von CDJs direkt im 7 Zoll großen Touchscreen des XDJ-XZ durchsuchen und mit dem Mix synchronisieren. Ab Anfang 2020 wird es nach einem Firmware-Update zudem möglich sein, auch mit Serato DJ Pro zu performen. Ob gemeinsames Performen mit anderen DJs oder nahtlose DJ-Übergaben, gleich drei USB-Eingänge (2 x Typ-A, 1 x Typ-B) geben DJs die dafür nötige Freiheit.

 

 

Mit dem 3-Band EQ im Master-Ausgang lässt sich der Sound für jede Umgebung optimieren. Wer häufiger Gigs mit Moderation spielt, wird sich über die zwei separaten Mikrofon-Eingänge freuen, die dank unabhängiger 3-Band-EQs extrem flexibel nutzbar sind. Die „Feedback Reducer“-Funktion sorgt dafür, zufällige Rückkoppelung mit ihren unangenehmen akustischen Begleiterscheinungen zu verhindern.

14 professionelle Beat-FX und sechs Sound-Color-FX – direkt aus dem DJM-900NXS2 Mixer – inspirieren zu neuer Kreativität und lassen jede Performance spannender klingen. Mit den 16 Mehrfarb-Performance-Pads (8 pro Deck) können verschiedene Features getriggert werden.

 

 

Der XDJ-XZ ist ab sofort für eine unverbindliche Preisempfehlung von 2.199 € lieferbar.

Um den XDJ-XZ mit rekordbox dj zu nutzen, ist neben dem Update auf die aktuellste Version der Software auch die Aktivierung des mitgelieferten Lizenzschlüssels erforderlich. Das All-in-one DJ-System unterstützt auch rekordbox dvs (Lizenz separat erhältlich). Ab Anfang 2020 kann man auch Serato DJ Pro aktivieren, indem man den XDJ-XZ mit einem PC/Mac verbindet, auf dem die Software läuft. Auch Serato DVS wird dann supported (Lizenz separat erhältlich).

 

Key-features XDJ-XZ

Fortschrittliche Features und Bedienung wie beim NXS2-Setup – für professionelle Performances

Mit den Fullsize Jog-Wheels fühlt sich das Mischen und Scratchen an, als würde man einen CDJ-2000NXS2 verwenden. Dank farbigem On-Jog-Display im Zentrum jedes Jog-Wheels behält man dabei immer alle wichtigen Infos im Blick. Alle Regler und Taster auf dem XDJ-XZ sind genauso angeordnet, wie die des NXS2 Setups. Der XDJ-XZ bietet pures Mixvergnügen mit vier Kanälen und Performances lassen sich mit 14 Beat-FX und sechs Sound-Color-FX aus dem DJM-900NXS2 aufpeppen.

Unterstützt verschiedene Medien und unterschiedliche Performance-Stile

Der XDJ-XZ gibt einem die Freiheit, zu spielen, was man möchte. Man kann USB-Speichermedien daran anschließen und von dort, mit rekordbox analysierte Tracks abspielen. Oder man nutzt einen PC/Mac gemeinsam mit Pioneer DJs professioneller Performance-Software rekordbox dj. Tracks lassen sich sogar direkt von einer rekordbox-Library via Link-Export-Modus abspielen, sodass der Export von Playlisten aus dem Laptop auf USB-Speichermedien nicht mehr nötig ist. Signale von externen Quellen wie Turntables, Sampler, Smartphones können über die Kanäle 3 und 4 in den Mix eingebunden werden. Wer mit Serato DJ Pro performen möchte, kann das nach einem Firmware-Update ab Anfang 2020 ebenfalls tun.

Allerbester Klang und EQ-Vielfalt

Der kristallklare Sound wird jede Crowd begeistern. Um den Mix zu verfeinern, gibt es einen 3-Band-EQ für den Master-Ausgang. Auch für jeden Mikrofon-Eingang steht ein eigener 3-Band-EQ zur Verfügung, um beide Kanäle unabhängig voneinander einstellen zu können. Mit der „Feedback Reducer“-Funktion lassen sich Rückkoppelungen effektiv verhindern, da die entsprechenden Frequenzen automatisch erkannt und abgesenkt werden.

Pro DJ Link für nahtlose Synchronisation mit externem Equipment und noch mehr kreative Möglichkeiten

Der XDJ-XZ ist das erste All-in-one DJ-System, das Pro DJ Link unterstützt. Man kann also externes Equipment wie zum Beispiel CDJs daran über die Kanäle 3 und 4 anschließen und die Audiosignale zum Mix synchronisieren. Um den gewünschten Track zu finden, durchsucht man einfach auf dem Bildschirm des XDJ-XZ oder des CDJ die angeschlossenen USB-Speichermedien.

Touchscreen Farb- On-Jog-Display

Mit dem 7“ LCD-Touchscreen und den Farb-On-Jog-Displays im Zentrum jedes Jog-Wheels behält man alle wichtigen Infos wie Wellenformen, Hot-Cues, BPM und mehr im Blick. Dank der vielen visuellen Rückmeldungen direkt am Gerät muss man, wenn man mit rekordbox dj oder Serato DJ Pro (ab Anfang 2020) arbeitet, nicht ständig auf den Laptop schauen. Man kann sich voll auf seine Performance konzentrieren.

Pioneer XDJ-XZ

 

 

Bleib auf dem Laufenden…
Dein Licht-produktiv Blogger-Team

Schreibe einen Kommentar