Tower Parts und PA Wings


Prolyte Truss MPT-012 Prolyte Outrigger lang für MPT-004

  • lange Outrigger zur Sicherung des Basements
  • mit 2 verstellbaren Stützfüßen
  • Diagonalstrebe und Bolzen
ArtikelNr.: MPT-012

Prolyte Truss CCS6-H Klappscharnier Konus für MPT- und ST-Tower

  • für MPT- und ST-Tower
  • 1x CCS6-H-FM-45°
  • 1x CCS6-H-M-135°
  • 1x ACC-LP16
  • 1x CCS7-705-1
ArtikelNr.: CCS6-H

ACC4 Coupler

Prolyte Half Coupler M10 X 30
ArtikelNr.: ACC4

MP TOW.HOISTPOINT 31&32 ALUM.

MP TOW.HOISTPOINT 31&32 ALUM.
ArtikelNr.: MPT-033

MPT-ROOF H40V-003 CORNER 90°

MPT-ROOF H40V-003 CORNER 90°
ArtikelNr.: MPR-001

MPT-ROOF H40V-100 MID SECTION

MPT-ROOF H40V-100 MID SECTION
ArtikelNr.: MPR-003

Prolyte MPT Roof Anschlussadapter innere Dachsparre, Endstück First

  • Verbindungsteil für innere Dachsparren am First für MPT Bühnendach
  • Gewicht: 2,36kg
ArtikelNr.: MPR-008

Prolyte MPT Roof Anschlussadapter innere Dachsparre, Endstück Traufe

  • Verbindungsteil für innere Dachsparren an Traufe für MPT Bühnendach
  • Gewicht: 2,36kg
ArtikelNr.: MPR-007

Prolyte MPT Sleeve Attachement

  • MPT Sleeve Attachement
  • zur Sicherung des MPT-010 Sleeveblocks
ArtikelNr.: MPR-009

Prolyte Rigging Tower MPT-H30V-RT

  • Prolyte MPT-H30V-RT Rigging Tower
  • Tragfähigkeit von bis zu 1000kg
  • EN1090 zertifiziert
  • exklusive Statik: seperate Kosten von 405,00 Euro netto bei Neukauf
ArtikelNr.: RT-H30V-0,8T

Prolyte Rigging Tower RT-S36V-WLL1,0T-9M

  • Prolyte RT-S36V Rigging PA Tower
  • Tragfähigkeit: 1000kg
  • maximale Hubhöhe: 9,25m
  • exklusive Statik: seperate Kosten von 405,00 Euro netto bei Neukauf
ArtikelNr.: RT-S36V-WLL1,0T-9M

Prolyte RT-H30V Rigging PA Tower

  • Rigging PA Tower 
  • Tragfähigkeit: 800 kg
  • maximale Hubhöhe: 7,60 m
ArtikelNr.: RT-H30VPAT

Prolyte T-60-MPT-150/250-ADJ - Tube adjustierbar

ArtikelNr.: T-60-MPT-150/250-ADJ

Prolyte T-60-MPT-300/400-ADJ - Tube adjustierbar

ArtikelNr.: T-60-MPT-300/400-ADJ
Ansprechpartner

Tower Parts und PA Wings


Ein Tower ist ein beeindruckendes Gebilde, welches hoch in den Himmel ragt. In der Welt der Traversen ist er eingeteilt in eine Top und Base Section. An der Top Section werden sowohl andere Traversen befestigt als auch Hand- oder Elektrokettenzüge angebracht, um diese anliegende Truss-Teile in die Höhe zu befördern. Damit solche Verbindungen hergestellt werden können, werden Sleeve Blöcke oder Knickelemente genutzt. An der Base wiederherum befinden sich Outrigger/Spindeln, welche den Tower nivellieren. 

Häufig zu finden sind diese Tower beim Ground Support. Ein anderes Einsatzgebiet jedoch sind die PA Tower. An diesen können teilweise über 1000kg an Soundequipment montiert werden. Dank der Ausrichtung der Lautsprecher wird bewirkt, dass auch beim Publikum in den hinteren Reihen der perfekte Sound ankommt.

Alle Bauteile dieses Towers sind natürlich nach Euronorm EN1090 zertifiziert.