Telefon: +49 34671 550240 | eMail: info@licht-produktiv.de

Showtec Phantom 3R | Beam gegen Hybrid | Erstmals Verfügbar

31.07.2017 14:01

Showtec Phantom 3R | Beam gegen Hybrid

Showtec Phantom 3R Beam gegen Showtec Phantom 3R Hybrid

Neu und seit Juli 2017 erstmals Lieferbar sind die beidem Moving Heads aus der Phantom Serie. Zur Prolight und Sound 2017 hat Showtec die beiden bewegten Moving Lights in Frankfurt vorgestellt. Beide sind ausgestattet mit einer Yodn 3R Entladungslampe mit einer Leistung von 150W.

Beide Arten von Geräten ob Beam oder Hybrid liegen aktuell voll im Trend. Schauen wir uns beide Geräte im Vergleich an.

Der 3R Beam hat einen Angle von 3 Grad, ist ausgestattet mit einen Gobo Rad und einen Farb Rad. Während der 3R Hybrid einen Angle von 3,5° - 20° besitzt und somit als Beam, Spot und mit effekten als Wash eingesetzt werden.

Beiden besitzen hingegen folgende gleiche Funktionen:

  • motorischer Fokus
  • rotierende Prismas
  • Frost Filter
  • 3 Pol XLR und 5 Pol XLR für die DMX ansteuerung
  • full color Display
  • sowie Powercon In / Out.

Der Hybrid hat durch seine Funktion jedoch noch einen motorischen Zoom. Durch die erweitere Funktion vom Hybrid hat dieser 13 DMX Kanäle im Basic Modus und 19 im Advanced. Der Beam dagegen hat einen  8 bzw.14 DMX Kanal Modus.

Ebenso ausgestattet sind beide mit Omega Clamps als Schnell Verbinder an den Bases inkl. Safety Öse. Damit der sicheren Anwendung auf den Bühnen der Welt nichts im Wege steht, sind die Geräte natürlich CE geprüft.

Bei fast gleichen Gewicht von ca. 13 kg kann die Tour kommen. Der sichere Transport wird durch passende Cases garantiert.

Fazit:

2 tolle neue Produkte für die Veranstaltungstechnik die im professionellen Markt ein guter Einstieg sind. Der Hybrid ist ca. 30% teurer als der Beam. Dies ist jedoch klar gerechtfertigt durch seinen flexiblen Einsatz Bereich. Beiden haben mit Ihren Eigenschaften ein klasse Preis / Leistungsverhältnis und werden uns die nächsten Jahre viel Spaß auf Events, Tourneen, Clubs und Aftershow partys nach Public Viewings von Europa und Weltmeisterschaften bereiten.