Telefon: +49 34671 550240 | eMail: info@licht-produktiv.de

Prolyte Campus Workshop 19.03.2015

24.03.2015 13:08

Neuer Workshop "Was kann meine Traverse ertragen?" 

Licht-produktiv lädt ein am 19.3.2015 | 10:30 h bis ca. 17:30 h


 

Die Belastbarkeit von Traversen wird von allen Herstellern für das statische System eines Einfeldträgers angegeben. Wenige Hersteller gaben bisher auch  die maximal zulässigen Schnittgrößen an, welche zur Berechnung von Mehrfeldträgern und Traversenkonstruktionen benötigt werden.

Mit der bauaufsichtlichen Einführung der Eurocodes hat sich eine gravierende Veränderung für statische Nachweise ergeben, welche unter anderem die Angabe maximal zulässiger physikalischer Größen nicht mehr möglich macht.

Neben einer umfangreichen Betrachtung der neuen Bemessungsmethoden werden verschiedene Lastsituationen erläutert und in praktischen Belastungstests bis über die bisherigen Grenzen nachgestellt.

Referent ist Dipl.-Ing. Matthias Moeller. Er ist Vorstandsbeauftragter der DTHG für Rigging und fliegenden Bauten und Vertreter der IGVW bei der Bauministerkonferenz. E kennt alle neuen gesetzlichen Vorschriften und Regelungen und ist somit der ideale Referent zur Vermittlung aller wichtigen Daten und Fakten.





Der Workshop beginnt am 19. März 2015 um 10:30 h und endet ca. 17:30 h. Die Teilnahme, incl. Mittagessen und Getränken, ist kostenlos. Eventuell notwendige Hotelzimmer können durch Prolyte vermittelt werden.

Veranstaltungsort ist das deutsche Prolyte Vertriebszentrum in Emsdetten. Anmeldungen per Mail an info@licht-produktiv.de oder telefonisch unter +49 (0)3 46 73 / 77 517
 


Hier die aktuellen Impressionen des Prolyte Workshops "Was kann meine Traverse ertragen"

Habt ihr noch Fragen, oder wollt uns eure Erfahrungen zum dem Thema Was kann meine Traverse ertragen oder diesem Workshop mitteilen? Wir würden gern eure Meinung hören und freuen uns über einen Kommentar!

Mit freundlichen Grüßen
Dein Licht-produktiv Team