Endstufen über 2000 W an 4 Ohm

Nova DXP 3600

Die Modelle der DXP-Serie sind zweikanalige Verstärker auf einer Bauhöhe von 2 HE (Höheneinheiten). An der Frontseite befinden sich zwei versenkte Level-Potentiometer mit Rasterung sowie der Netzschalter. Das leicht ablesbare LED Display informiert über den Betriebszustand der Endstufen. An der Rückseite befinden sich zwei Eingangsbuchsen und 2 Ausgangsbuchsen (Link) in XLR Bauweise. Die Eingangsempfindlichkeit aller Modelle der DXP-Serie kann mittels eines Schalters auf 1,4 Volt, 32 dB und 26 dB eingestellt werden. Die Leistungsausgänge beider Kanäle sind in SPEAKON© Variante ausgeführt. Am Ausgang 1 liegt auf den Pins 2 (+/-) zusätzlich das Signal des Ausgangs 2 an. Dies ermöglicht eine vierpolige Verkabelung von 2-Wege Lautsprechersystemen. Die Betriebsmodi Stereo, Parallel und Bridge können über einen Schalter ausgewählt werden. Der Limiter kann an einem Schalter pro Ausgangskanal getrennt ein- oder ausgeschaltet werden. Alle Modelle der DXP-Serie verfügen über eine Einschaltverzögerung mittels Relais, welche das Ansprechen von Netzsicherungen verhindern. Ebenso werden die Leistungsausgänge verzögert zugeschaltet.
ArtikelNr.: NO22172

Nova X 6000

Die Modelle der X-Serie sind zweikanalige Verstärker auf einer Bauhöhe von 2 bzw. 3 HE (Höheneinheiten). An der Frontseite befinden sich zwei versenkte Level-Potentiometer mit Rasterung sowie der Netzschalter. Das leicht ablesbare LED Display informiert über den Betriebszustand der Endstufen. An der Rückseite befinden sich zwei Eingangsbuchsen und 2 Ausgangsbuchsen (Link) in XLR Bauweise. Die Eingangsempfindlichkeit aller Modelle der X-Serie beträgt 32 dB. Die Leistungsausgänge beider Kanäle sind in SPEAKON© Variante ausgeführt. Am Ausgang 1 liegt auf den Pins 2 (+/-) zusätzlich das Signal des Ausgangs 2 an. Dies ermöglicht eine vierpolige Verkabelung von 2-Wege Lautsprechersystemen. Die Leistungsausgänge beider Kanäle sowie der Bridge Ausgang stehen ebenso über Binding Posts zur Verfügung (nicht bei X6000). Die Betriebsmodi Stereo, Parallel und Bridge können über einen Schalter ausgewählt werden. Der Limiter kann an einem Schalter ein- oder ausgeschaltet werden. Alle Modelle der X-Serie verfügen über eine Einschaltverzögerung mittels Relais, welche das Ansprechen von Netzsicherungen verhindern. Ebenso werden die Leistungsausgänge verzögert zugeschaltet.
ArtikelNr.: NO22166
Ansprechpartner