Alesis MultiMix 4 USB

  • 4-Kanal Mixer mit Digitalausgang
  • Rauscharmes 16-Bit / 44.1 kHz Digitalsignal über USB
  • 4 Linepegel Eingänge
  • 2 XLR Eingänge mit Gain und zuschaltbarer 48V Phantomspannung
87,00 €
inkl. 16% USt. , zzgl. Versand (Paketversand)
6,87 € *
9,50 € *
37,80 € *
sofort verfügbar


Details

  • 4-Kanal Mixer mit Digitalausgang
  • Rauscharmes 16-Bit / 44.1 kHz Digitalsignal über USB für einfaches Computer Recording
  • 4 Linepegel Eingänge
  • 2 XLR Eingänge mit Gain und zuschaltbarer 48V Phantomspannung
  • Hi-Z Gitarreneingang
  • XLR Kanäle besitzen schaltbaren Hochpassfilter und 2-Band EQ
  • Mehrfarbige Aussteuerungsanzeige
  • Main und Kopfhörerausgänge mit separaten Lautstärkereglern

Eingänge:

  • Line (CH 1, 2): 10 K? Eingangsimpedanz
  • 5.5 mV ~ 4.9 V RMS Empfindlichkeitfür max.Output
  • Mic (CH 1, 2): 600 ? Eingangsimpedanzsymmetrisch
  • 700 mV RMS Emfindlichkeit für max.Output
  • Line (CH 3, 4): 700 mV RMS Empfindlichkeit für max.Output
  • HPF (CH 1, 2): 200 Hz (-1 dB), 80 Hz (-3 dB), 20 Hz (-24 dB)

Ausgänge:

  • Line: 7 V RMS max
  • Kopfhörer: 0,5 W an 47?

SNR:

  • Line > 92 dB (max. Output, JIS A-bewertet)
  • Mic: > 62 dB

Verzerrung:

  • 0,02 %

Übertragungsbereich:

  • Line:  20 Hz – 20 kHz (± 0.5 dB), Mic:  20 Hz – 15 kHz (± 0.5 dB)

Kanal Equalizer:

  • Bass:  ± 14 dB @ 80 Hz, Treble:  ± 14 dB @ 12 kHz

Channel Fader Kill:  

  • > 90 dB @ 1 kHz

Crosstalk:

  • >85 dB @ 1 kHz

Interface:

  • USB1.1 oder höher (Stereo In und Stereo Out)

Netzteil:

  • 10 V AC, 500mA

Gewicht:

  • 680g

Abmessungen:

  • 19,7 cm (L) x 15,2 cm (B) x 5 cm (H)
Ansprechpartner
Hersteller:
Kategorie: Kleinmixer
Artikelnummer: AL100244
Hersteller‍: Alesis

Bewertungen von Benutzern

1

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

4 von 5
Top Teil...

Klein aber fein! Da man über diese externe Soundkarte auch Audio auf die Hauptschiene legen kann, wäre hier ein Level-Regler nützlich - das fehlt allerdings bei allen USB-MultiMixen. Wenn Störungen (Brummen o.ä.) auftreten, ist immer der angeschlossene Rechner schuld. Bei Output hilft ein Ground-Lifter (DI-Box), bei Input wäre eine isolierte USB-Schnittstelle nützlich (hilft natürlich auch bei Output). Bei Laptops oder Tabletts sollte man ein Netzteil benutzen, das zweipolig in die Steckdose kommt. Der sonst vorhandene Schutzleiter hat immer irgend eine Verbindung zur Computermasse - und - so gut entstört sind diese kleinen Netzteile auch nicht...

., 02.09.2013
Einträge gesamt: 1